©

by Paul Käser - Impressum - Webdesign by sonja-wuethrich.ch

Woche 1

Woche 20

#4 Florian A.

<< back

INTERVIEW


Erzähl kurz ein wenig zu deiner Person und deinem Alltag:

Ich bin 31 Jahre alt, lebe in der Stadt Zürich und führe ein Beratungsunternehmen in der Softwareentwicklung. Den Grossteil meiner Arbeitstage bin ich bei Kunden vor Ort und unterstütze und coache Projektorganisationen und deren Mitarbeiter in der agilen Softwareentwicklung.

 

Welchen Sport hast Du vorher gemacht?

Bevor ich Paul kennengelernt habe habe ich nach meiner Jugendzeit nicht mehr regelmässig Sport getrieben.

 

Wie bist du auf Paul Käser PT aufmerksam geworden?

Ich habe bei einem Gym Interesse zu Personal Training gemeldet in welchem Paul als Trainer tätig war. Dadurch kam der Kontakt zustande.

 

Wie hat sich deine Mobilität, Beweglichkeit, Körperhaltung entwickelt?

Da ich länger nicht aktiv Sport getrieben habe waren innerhalb kürzester Zeit Verbesserungen in der Mobilität und Beweglichkeit ersichtlich. Insbesondere regelmässiges Stretching und Kniebeugen haben grosse Veränderungen erzielt.

 

Wie hat sich dein Energie Level entwickelt?

Auch wenn ich intensiv trainiere und direkt nach dem Training ausgebrannt bin, bin ich über den Verlauf der Woche gesehen leistungsfähiger als noch vor einem Jahr. Dies nicht nur physischer Natur, sondern insbesondere auch im Rahmen von geistigen Herausforderungen wenn ich z.B. bei Kunden im Einsatz bin. Auch mein Einschlafphase hat sich sehr verbessert durch die Supplementierung von Magnesium.

 

Was war die grösste Umstellung für dich?

Die grösste Umstellung für mich war die Ernährung. Insbesondere zum Frühstück esse ich heute zum Beispiel Rühreier mit Speck, Lachs mit Avocado oder Bresaola mit Nüssen. Vor meiner Zeit mit Paul habe ich oftmals gar nichts gefrühstückt und es ist mir insbesondere zu Beginn nicht leichtgefallen früher aufzustehen um richtig zu frühstücken.

 

Wie oft und lange hast du trainiert?

Im Moment trainiere ich drei bis vier Mal die Woche jeweils ca. 1 Stunde. Zusätzlich mache täglich Übungen zu Hause und stretche regelmässig.

 

Welches ist deine Lieblingsübung?

Am besten gefallen mir Kniebeugen da sie einerseits einen Grossteil der Muskeln im Körper aktivieren und weil ich fast wöchentlich Fortschritte erzielt habe.

 

Hast du auch Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

Neben dem Training mit Paul besuche ich ein bis zwei Mal die Woche eine Crossfit-Klasse. Dies allerdings weniger um Fett abzubauen, sondern mehr um mich in der Gruppe sportlich zu betätigen und die mit Paul trainierten Übungen in einem kompetitiven Umfeld einzusetzen.

 

Wie ist die Resonanz deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Nur positiv – insbesondere, wenn ich Personen in meinem Umfeld mehrere Monate nicht mehr gesehen habe war meine körperliche Veränderung fast immer ein Thema.

 

Und wie geht es jetzt weiter?

Ich werde weiterhin bei Paul trainieren da ich meinen Zielzustand noch nicht erreicht werden. Um auch die restlichen überschüssigen Kilos loszuwerden muss ich allerdings noch strikter meine Ernährung kontrollieren, was die nächste grosse Herausforderung darstellt.

Woche 1

Woche 20